Der Schutz der Gesundheit der Versender, Empfänger, Partner und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität

Einige Corona-Regelungen sind Anfang April entfallen. Wir setzen jedoch weiter auf eine Reihe von Schutzmaßnahmen , um das nach wie vor bestehende Ansteckungsrisiko zu minimieren, und bitten auch unsere Kunden und Empfänger um die gebotene Vorsicht. Gemeinsam haben wir weiterhin das Ziel, die Versorgung der Gesellschaft durch einen möglichst reibungslosen Ablauf der Logistik sicherzustellen. Für das gute Zusammenwirken und die Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich bei allen Beteiligten.

Die GLS Booster-Kampagne

Karte und Zahlen zur GLS-Impfkampagne Karte und Zahlen zur GLS-Impfkampagne

Gemeinsam gegen das Corona-Virus!

Die Impfung direkt zu den Menschen zu bringen, das war das Ziel unserer eigenen, deutschlandweit einzigartigen Impfkampagne.

Nach knapp sieben Wochen auf Tour ist der Einsatz des GLS-Impfmobils vorerst beendet. Die erfreuliche Bilanz: Rund 450 Menschen haben sich über das niedrigschwellige Angebot ihren Pieks abgeholt – ohne Anmeldung und Wartezeit. Damit haben wir seit Anfang Februar gemeinsam mit zahlreichen Helferinnen und Helfern einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitenden, ihren Familien sowie der Bevölkerung geleistet.

Die deutschlandweit einzigartige Aktion begann Anfang Februar in Leipzig. Der letzte Stopp für das GLS-Impfmobil war am 18. März 2022 in Köln. Während der Tour durch ganz Deutschland wurde die Kampagne auf 32 Städte mit über 50 Stops ausgeweitet.

Arzt beim Durchführen der Corona-Impfung im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Das GLS-Impfmobil im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Beratungsgespräch zur Corona-Impfung im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Arzt und Impfling im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Material für die Corona-Impfung im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Menschen vor dem GLS-Impfmobil im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Helfer bringen Material für die Corona-Impfung im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Medizinisches Material für die Corona-Impfung im Rahmen der GLS-Impfkampagne
Das GLS-Impfmobil im Depot im Rahmen der GLS-Impfkampagne

Kamera läuft!

Den Start unserer Impfkampagne hat unser Film-Team vor Ort mit der Kamera begleitet.

Schauen Sie mal rein!

Unsere Maßnahmen zur Prävention

Mit einer Reihe von Maßnahmen sorgen wir für den Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter, Partner, Kunden und Empfänger.

Ausstattung

Ausstattung aller Standorte und Versorgung aller Mitarbeiter, Transportunternehmer und Fahrer mit geeignetem Desinfektionsmittel und weiteren Schutzmitteln

Hygiene

Strikte Umsetzung der erforderlichen Hygienemaßnahmen in allen Bereichen

Reduzierte Reisetätigkeit

Meetings und Konferenzen werden möglichst via Telefon oder Video durchgeführt

Aufteilung des Personals

Umsetzung Home Office in administrativen Bereichen, ansonsten räumliche Aufteilung des Personals und regelmäßige Tests vor Ort

Kontaktlose Zustellung

Für unsere Versender und Empfänger bieten wir die Möglichkeit der kontaktlosen Zustellung.

Weitere Maßnahmen

Wir beobachten permanent die relevanten Entwicklungen und leiten bedarfsgerecht akut notwendige Maßnahmen ein.

Lächelnde Senioren Lächelnde Senioren

Zustellung und Abholung - mit Sicherheit

Kontaktlose Zustellung bedeutet sichere Zustellung

Für uns hat der Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter höchste Priorität. Darum werden Ihre Pakete auch weiterhin sicher zugestellt, ohne dass ein direkter Kontakt besteht. Der Zusteller tippt bei der kontaktlosen Zustellung den Namen des Empfängers in den Handscanner ein und unterschreibt mit seinem Namen bei Übergabe des Paketes. So haben Sie keine Berührungspunkte mit dem Handscanner und bekommen dennoch Ihr Paket sicher und kontaktlos zugestellt.

Sie können Ihr Paket nicht persönlich entgegennehmen? Dann nutzen Sie die Abstellerlaubnis . Mit der Erteilung einer Abstellerlaubnis legt GLS Ihre Pakete an einem vereinbarten Ort ab – zum Beispiel in der Garage oder auf der Terrasse.

Auch über unsere Sendungsverfolgung kann eine einmalige, paketbezogene Abstellerlaubnis ganz einfach online erteilt werden. Der Zustellfahrer erhält dann einen Hinweis auf seinem Handscanner und stellt das Paket am angegebenen Ort ab.

Internationaler Warenversand

Die Lage in vielen Ländern Europas bleibt weiterhin angespannt.

Grundsätzlich stellt GLS den internationalen Warenversand sicher:
Export und Import Ihrer Paketsendungen ist weiterhin möglich.

Über aktuelle Veränderungen werden wir Sie an dieser Stelle informieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Verantwortung

Unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft sind wir uns bewusst - und tun eine Menge dafür.

Über uns

Was ist es, was GLS Germany auszeichnet? Erfahren Sie mehr über unsere Wurzeln und Überzeugungen.

Pakete verschicken mit GLS

Ob Privatversender oder Business-Kunde - wir haben die passenden Lösungen für Ihren Paketversand.